Seitenanfang
Anzeige
DPA-Foto: Wolf.

12.02.18

19-Jährige nach Discobesuch in Sande erpresst und verletzt

Als eine Zeugin den Vorfall bemerkte, flüchtete der Täter. Die junge Frau musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

Sande/jm - Am frühen Sonntagmorgen gegen 05.30 Uhr kam es im Bereich einer Discothek in Sande zu einer versuchten räuberischen Erpressung. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand hatte der bislang unbekannte Täter einer 19-jährigen Zetelerin angeboten, sie nach Hause zu fahren. Auf dem Weg zum Auto schlug der Unbekannte auf die junge Frau ein und verlange unter anderem Handy und Bargeld.

Weil eine Zeugin den Vorfall bemerkte, flüchtete der Täter in unbekannte Richtung. Das Opfer wurde verletzt und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Der männliche Täter soll eine breite Statur gehabt, etwa 20 Jahre alt und 1,80 Meter groß gewesen sein. Er soll zur Tatzeit einem schwarzen Pullover mit weißer "Adidas"-Aufschrift, ein schwarzes Basecap und eine dunkle Hose getragen haben. Er soll dunkle Haare gehabt haben. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 04461/9211-0 bei der Polizei zu melden. 



Anzeige
ˆ Seitenanfang

Klassische Ansicht

IMPRESSUM | KONTAKT | DATENSCHUTZ | © Brune-Mettcker Druck- und Verlags GmbH