Seitenanfang
Anzeige
Foto: Pixabay.

12.02.18

74-Jähriger gewürgt und bestohlen

Die Täter erbeuteten einen Ring und konnten flüchten. Die Polizei bittet um Hinweise.

Jever/jm - Am Sonntagnachmittag soll es zwischen 16.30 und 16.40 Uhr in einer Wohnung in der Straße "An der Gotteskammer" zu einem Raub gekommen sein. Zwei bislang unbekannte Täter klopften an die Terrassentür eines Einfamilienhauses. Der 74-jährige Bewohner öffnete ihnen. Anschließend soll einer der Männer das Opfer gewürgt haben, während der andere diesem einen Goldring vom Finger gezogen hat.

Durch den Angriff stürzte der Mann zu Boden und zog sich Kopfverletzungen zu. Er musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 04461/9211-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.



Anzeige
ˆ Seitenanfang

Klassische Ansicht

IMPRESSUM | KONTAKT | DATENSCHUTZ | © Brune-Mettcker Druck- und Verlags GmbH