Seitenanfang
Anzeige
WZ-Foto: Gabriel-Jürgens

12.03.18

Nordwest-Krankenhaus: Kurzschluss sorgt für Feuerwehreinsatz

Starke Rauchentwicklung lösten die Brandmelder im Kesselhaus aus. Es befanden sich keine Personen im Gebäude.

Sanderbusch/sun - Ein technischer Defekt sorgte am Sonntag, 11. März, gegen 20.13 Uhr für einen Feuerwehreinsatz am Nordwest-Krankenhaus in Sanderbusch. Zu betreffender Uhrzeit kam es im Kesselhaus des NWK zu einer starken Rauchentwicklung. Dadurch wurden die Brandmelder ausgelöst. Die freiwillige Feuerwehr Sande konnte die Ursache schnell entdecken und beheben.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen war ein Kurzschluss in einem technischen Gerät die Ursache für die Rauchentwicklung. Als die Brandmelder auslösten befanden sich keine Personen im Gebäude. Die Ermittlungen dauern an. 



Anzeige
ˆ Seitenanfang

Klassische Ansicht

IMPRESSUM | KONTAKT | DATENSCHUTZ | © Brune-Mettcker Druck- und Verlags GmbH