Seitenanfang
Anzeige
DPA-Foto: Assanimoghaddam
DPA-Foto: Assanimoghaddam

7.12.18

Tourismusbeitrag im Wangerland sinkt minimal

Die Gemeinde verzichtet auf rund 286.000 Euro. Wie diese Summe ausgeglichen werden soll.

 

Wangerland/mh - Die Gemeinde Wangerland wird im kommenden Jahr einen neuen Tourismusbeitrag von den rund 1700 beitragspflichtigen Unternehmen erheben. Statt der bisherigen 4,55 Prozent sind es künftig nur noch 4,45 Prozent bzw. 350.000 Euro. Eine entsprechende Änderung der Tourismusbeitragssatzung wurde von den Mitgliedern des Ausschusses für Wirtschaft, Finanzen und Energie in der jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen.

Ermittelt wurde der Wert anhand einer Kalkulation, die alle drei Jahre erhoben wird. Beauftragt wurde damit die Kommuna Treuhand GmbH. Aus der Kalkulation geht hervor, dass der umlagefähige Aufwand für den Tourismusbeitrag 636.100 Euro beträgt.

 

 

Dies ist ein Auszug. Den vollständigen Artikel lesen Sie in der "Wilhelmshavener Zeitung" von Freitag, 7. Dezember 2018. Erhältlich bei allen gängigen Verkaufsstellen und auch als epaper

 

 

 



Anzeige
ˆ Seitenanfang

Klassische Ansicht

IMPRESSUM | KONTAKT | DATENSCHUTZ | © Brune-Mettcker Druck- und Verlags GmbH