Seitenanfang
Anzeige
Nils Müller (von links), Nils Bühler, Daniel Kampka, Simon Ortgies und (vorne rechts im Boot) Nico Streubel kümmerten sich um die Segel-Neulinge.    WZ-Foto:    Lübbe
Nils Müller (von links), Nils Bühler, Daniel Kampka, Simon Ortgies und (vorne rechts im Boot) Nico Streubel kümmerten sich um die Segel-Neulinge. WZ-Foto: Lübbe

11.07.19

Paddel- und Ruderregattasorgt für Abwechslung

Segeln beim Yachtclub Germania im Zuge des Ferienpass-Programms der Stadt.

 

Wilhelmshaven/fd - Mit einem Segelkurs für Anfänger beteiligte sich der Hochsee-Yachtclub Germania am diesjährigen Ferienpass-Programm der Stadt Wilhelmshaven. An vier Nachmittagen lernten die acht Teilnehmer die Wassersportart kennen. „Das war genau die richtige Teilnehmerzahl.

Alle hatten genügend Zeit, in den Segelsport hineinzuschnuppern“, freute sich Organisator Simon Ortgies über die gelungenen Aktion. Ihm zur Seite standen Nils Müller, Nils Bühler, Daniel Kampka und Nico Streubel. „Am Anfang stand des Kennenlernen des Bootes und ein wenig Segel-Theorie“, so Ortgies.

 

 

Dies ist ein Auszug. Den vollständigen Artikel lesen Sie in der "Wilhelmshavener Zeitung" von Donnerstag, 11. Juli 2019. Erhältlich bei allen gängigen Verkaufsstellen und auch als epaper.

 

 



Anzeige
ˆ Seitenanfang

Klassische Ansicht

IMPRESSUM | KONTAKT | DATENSCHUTZ | © Brune-Mettcker Druck- und Verlags GmbH