Seitenanfang
Die Bahnumfahrung Sande (rot markiert) wird ab heute offiziell gebaut. Die Deutsche Bahn hat den Bauauftrag an drei Unternehmen vergeben.     Grafik:    deutsche Bahn/p
Die Bahnumfahrung Sande (rot markiert) wird ab heute offiziell gebaut. Die Deutsche Bahn hat den Bauauftrag an drei Unternehmen vergeben. Grafik: deutsche Bahn/p

10.08.18

Ab heute wird die Umfahrung gebaut

Seit Anfang der 2000er Jahre wird die Forderung nach der Umfahrung erhoben. Im Dezember 2021 soll sie fertig sein.

Von Malte Kirchner

Sande - Der Auftakt erfolgt still und leise, aber für Sande hat er eine große Bedeutung: Ab heute wird offiziell mit den Bauarbeiten für die Bahnumfahrung Sande begonnen. Dies teilte die Deutsche Bahn gestern in einer Pressemitteilung mit. Zunächst wird die Baustelle eingerichtet, bevor im September die eigentlichen Bauarbeiten stattfinden.

In den vergangenen Monaten waren bereits diverse Leitungen verlegt worden. Auch wurde das Baufeld nach Kampfmitteln aus dem Zweiten Weltkrieg abgesucht. Diese Arbeiten wurden im Juli planmäßig abgeschlossen.

Die neue zweigleisige Bahnstrecke ist 4,7 Kilometer lang. Der Gesamtbaubereich wird mit sechs Kilometern beziffert. Im ersten Schritt werden das Baufeld freigeräumt sowie Baustraßen angelegt, Lagerplätze eingerichtet und Teile des Baufelds eingezäunt.

Dies ist ein Auszug. Den vollständigen Artikel lesen Sie in der "Wilhelmshavener Zeitung" vom Freitag, 10. August. Erhältlich bei allen gängigen Verkaufsstellen und auch als epaper

 

 



Anzeige
ˆ Seitenanfang

Klassische Ansicht

IMPRESSUM | KONTAKT | DATENSCHUTZ | © Brune-Mettcker Druck- und Verlags GmbH