Seitenanfang
WZ-Foto: Lübbe.

9.11.18

Brand in Pommersche Straße

Drei Personen wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Die Brandursache ist noch unklar.

Wilhelmshaven/jm - In den frühen Morgenstunden von Freitag hat die Feuerwehr Wilhelmshaven einen Zimmerbrand in der Pommerschen Straße gelöscht. Aus noch ungeklärter Ursache war gegen 3 Uhr in einem Wohnhaus ein Brand ausgebrochen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war der Feuerschein in einer Hochparterrewohnung bereits deutlich erkennbar.

Das Feuer wurde durch einen vorgehenden Trupp im Innenangriff gelöscht. Die Bewohner hatten zu diesem Zeitpunkt bereits eigenständig ihre Wohnungen verlassen. Drei Personen wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. 



Anzeige
ˆ Seitenanfang

Klassische Ansicht

IMPRESSUM | KONTAKT | DATENSCHUTZ | © Brune-Mettcker Druck- und Verlags GmbH