Seitenanfang
WZ-Foto: Lübbe.

9.11.18

Startschuss für Strippenzieher

Auf überregionales Medieninteresse stieß am Donnerstag ein wichtiges Infrastrukturprojekt der Energiewirtschaft: Tennet beginnt mit dem Bau der 380-KV-Leitung nach Conneforde.

 

Von Hartmut Siefken

Wilhelmshaven - Oberbürgermeister Andreas Wagner ließ sich gestern seine Freude über das Ereignis auf der Großbaustelle für das neue Umspannwerk am Schafweg bei Fedderwarden gern anmerken: „Dies ist ein Meilenstein für die Energiedrehscheibe Deutschlands - Wilhelmshaven.

“ Das Projekt verfolge er während seiner gesamten Amtszeit, und dennoch sei der bürokratische Vorlauf relativ schnell vonstatten gegangen.

Auch für den Landkreis Friesland, der viel Windstrom exportiere, sei der Bau der neuen Höchstspannungsleitung ein wichtiges Projekt, unterstrich Rolf Neuhaus, Fachbereichsleiter Planung, Bauordnung und Gebäudemanagement beim Landkreis Friesland. Er lobte das Netzbetreiber-Unternehmen Tennet für seine umsichtige Informationspolitik, die wesentlich zur Akzeptanz des Projekts in der Öffentlichkeit und bei den betroffenen Grundeigentümern beigetragen habe. Der Lohn dafür sei die kurze Planungs- und Genehmigungszeit; wenngleich erste Pläne seit zehn Jahren in der Schublade lagen, sei man erst vor drei Jahren in die konkrete Planung eingestiegen.

 

 



Anzeige
ˆ Seitenanfang

Klassische Ansicht

IMPRESSUM | KONTAKT | DATENSCHUTZ | © Brune-Mettcker Druck- und Verlags GmbH