Seitenanfang
Anzeige
Eine 0:5-Heimniederlage mussten die VfL-Fußballerinnen (rechts Laura Schweitzer) in der Bezirksliga gegen die SG Friedrichfehn einstecken.     WZ-Foto:    Gabriel-Jürgens
Eine 0:5-Heimniederlage mussten die VfL-Fußballerinnen (rechts Laura Schweitzer) in der Bezirksliga gegen die SG Friedrichfehn einstecken. WZ-Foto: Gabriel-Jürgens

10.09.19

"So einen schlechten Auftritt habe ich lange nicht gesehen"

Die Bezirksliga-Frauen des VfL Wilhelmshaven verlieren ihr erstes Heimpiel der Saison gegen die SG Friedrichsfehn mit 0:5 (0:2).

 

Wilhelmshaven/mün - Empfindlich mit 0:5 (0:2) unter die Räder kamen die Bezirksliga-Fußballerinnen des VfL Wilhelmshaven im ersten Heimspiel der Saison gegen die SG Friedrichsfehn. Zusammen mit dem 1:2 beim TuS Obenstrohe (nach einem deutlich besseren Spiel) ist dem Team von Trainer Luis Suarez damit der Start in der Nordstaffel gründlich misslungen.

„So schlecht sind wir noch nie gestartet. Und die Niederlage war völlig verdient, weil wir nie einen Rhythmus gefunden und viel zu viele Fehler gemacht haben“, fasste ein ernüchterter Suarez die Heimpleite zusammen.

Dass es schwer werden würde, hatte sich im Vorfeld aber bereits angedeutet. Denn einmal mehr hatten die Gastgeberinnen mit Personalproblemen zu kämpfen. Und weil auch nur unzureichend trainiert werden konnte, war das Team nach dem schnellen 0:3 kurz nach der Pause nicht mehr in der Lage sich aufzubäumen.

„Dass da einigen Spielerinnen die Puste ausgeht, kann ich verstehen. Aber wenn dann auch einige Leistungsträgerinnen nicht das abrufen, was sie drauf haben, dann kommt es gegen eine so junge und schnelle Mannschaft wie die Ammerländerinnen zu so einem Ergebnis. Ich muss gestehen: So einen schlechten Auftritt von uns habe ich lange nicht gesehen. Wir müssen jetzt erst einmal nur darüber reden, Punkte gegen den Abstieg zu sammeln.“

 

 

Dies ist ein Auszug. Den vollständigen Artikel lesen Sie in der "Wilhelmshavener Zeitung" von Dienstag, 10. September 2019. Erhältlich bei allen gängigen Verkaufsstellen und auch als epaper.

 

 



Anzeige
ˆ Seitenanfang

Klassische Ansicht

IMPRESSUM | KONTAKT | DATENSCHUTZ | © Brune-Mettcker Druck- und Verlags GmbH