Seitenanfang
Anzeige
Die Schriftstellerin Regine Kölpin (l.) unterhielt bei einer Menülesung in „Leiners Landhotel“ zahlreiche Besucher.  Foto:    Lehmann
Die Schriftstellerin Regine Kölpin (l.) unterhielt bei einer Menülesung in "Leiners Landhotel" zahlreiche Besucher. Foto: Lehmann

16.04.18

Aussöhnung mit den Jeveranern

Die Autorin Regine Kölpin las in Sande aus ihrem neuen Roman vor. "Die Rückkehr der Lebenspflückerin" macht die Trilogie zum Vierteiler.

 

Von Manfred Lehmann
Sande - Schloss man die Augen und hörte nur zu, vergaß man schnell, dass die Neu-stadtgödenser Schriftstellerin Regine Kölpin Passagen aus ihrem neuen Buch vorlas. Man konnte glauben, sie sei bei der Handlung des historischen Romans „Die Rückkehr der Lebenspflückerin“ um 1550 selbst zugegen gewesen, um nun zu erzählen, was sich einst in Jever zugetragen hatte.

So mag es manchen Besuchern am Wochenende bei der Menülesung im festlichen Ambiente von „Leiners Landhotel“ ergangen sein. Bei Kerzenschein und köstlichem Gaumenschmaus wurde der Abend zu einem wahren Erlebnis und großen Erfolg.

Vorweg: Die erfolgreiche Autorin ist längst im deutschsprachigen Raum zum Inbegriff für humorvolle Romane, Jugendromane und Krimis geworden. Seit einem Jahrzehnt schreibt sie solche in zweistelliger Anzahl und ihr Terminkalender für Lesungen ist voll. Für ihre Lebenspflückerin-Reihe als weiteres künstlerisches Genre las sie alle Bücher über Fräulein Maria von Jever (1500 - 1575), recherchierte in Archiven, bei Heimatforschern und ergründete dabei sowohl die politisch als auch religiös unterschiedlichen Begebenheiten jener Zeit. „Ich musste mich lange damit beschäftigen, fand am Forschen aber viel Spaß. Neben historisch verbürgten sind erfundene Personen in den Büchern erwähnt“, sagte sie zu Beginn ihrer mit mehr als 40 Besuchern längst ausverkauften Lesung.

 

 

Lesen Sie den ganzen Artikel in der "WZ"

Digitale Ausgabe vom 16.04.2018
1,70 €
Preis inkl. MwSt.
Seitenzahl: 32
PDF Größe: 0,0 MB


Anzeige
ˆ Seitenanfang

Klassische Ansicht

IMPRESSUM | KONTAKT | DATENSCHUTZ | © Brune-Mettcker Druck- und Verlags GmbH