Seitenanfang
Anzeige
Nicole Perron in einem der Sessel, die das Herzstück des Cafés bilden.     WZ-Foto:     Lübbe
Nicole Perron in einem der Sessel, die das Herzstück des Cafés bilden. WZ-Foto: Lübbe

10.08.18

Durch Verwechslung ins Glück

Nicole Perron betreibt mit ihrem Mann das "Monty's Deli Café". Künftig wird sich die 42-Jährige wohl auf das Frühstücksangebot im Montys konzentrieren.

 

Von Meike Hinze

Wilhelmshaven - Zwei Grundpfeiler ihres Lebens verdankt Nicole Perron genau genommen einer Verwechslung. Nur deshalb bekam sie ihren ersten Job in der Hotelbranche und nur deshalb lernte sie ihren heutigen Ehemann kennen. „Er hat mich eingestellt, dachte aber, ich wäre jemand anderes“, erzählt sie und lacht.

Nicole Perron hatte zu diesem Zeitpunkt gerade ihr Studium an der Hotelfachschule abgeschlossen. Mutig bewarb sie sich als Managerin eines Hotels in Hamburg. Beim Vorstellungsgespräch unterhielt sie sich blendend mit dem Hoteldirektor, sollte danach in der Bar warten - und bekam sofort den Job.

Dies ist ein Auszug. Den vollständigen Artikel lesen Sie in der "Wilhelmshavener Zeitung" vom Freitag, 10. August. Erhältlich bei allen gängigen Verkaufsstellen und auch als epaper

 

 



Anzeige
ˆ Seitenanfang

Klassische Ansicht

IMPRESSUM | KONTAKT | DATENSCHUTZ | © Brune-Mettcker Druck- und Verlags GmbH