Seitenanfang
Anzeige

14.09.18

Hildesheim nicht unterschätzen

In der Tischtennis-Bezirksliga erwarten die Damen vom Heidmühler FC ihre Heimpremiere.

 

Friesland/rs - Zwei friesländische Tischtennis-Aufsteiger nehmen am Wochenende den Spielbetrieb der Saison 2018/ 19 auf: Damen-Verbandsligist TuS Sande II spielt auswärts beim SV Bawinkel und beim TuS Fleestedt. Die Frauen des Heidmühler FC erwarten zur Bezirksliga-Heimpremiere am Freitag den TuS Wahnbek.

Heimrecht haben auch die Oberliga-Spielerinnen des TuS Sande, die am Samstag um 16 Uhr auf den Polizei-SV GW Hildesheim treffen.

Oberliga Damen: Die Mannschaft des TuS Sande darf den nächsten Gegner, Polizei-SV GW Hildesheim, nicht unterschätzen. Die Grün-Weißen hatten sich nach der Vizemeisterschaft in der Verbandsliga Süd (30:6 Punkte) und dem letzten Platz in der Relegationsrunde bereits auf eine weitere Saison in der bisherigen Liga eingestellt. Durch zwei freie Plätze in der Oberliga konnten sowohl die Hildesheimerinnen als auch der SV Wissingen noch aufsteigen.

 

Dies ist ein Auszug. Den vollständigen Artikel lesen Sie in der "Wilhelmshavener Zeitung" von Freitag, 14. September. Erhältlich bei allen gängigen Verkaufsstellen und auch als epaper. 

 

 

 



Anzeige
ˆ Seitenanfang

Klassische Ansicht

IMPRESSUM | KONTAKT | DATENSCHUTZ | © Brune-Mettcker Druck- und Verlags GmbH