Seitenanfang
Anzeige
Foto: Marcus Jurk

10.05.19

Nordfrost-Pläne: Mit der Fähre nach Skandinavien

Das Schortenser Logistik-Unternehmen will nun auch in das Fährgeschäft einsteigen. Möglichst noch in diesem Jahr soll die Verbindung eingerichtet werden.

Wilhelmshaven/sun - Eine Fährverbindung von Wilhelmshaven nach Skandinavien - diese Idee will das Schortenser Logistik-Unternehmen "Nordfrost" noch in diesem Jahr in die Tat umsetzen.

Am Nordwest- und Südwestkai im Inneren Hafen aus soll dann die Fährverbindung mit festen Abfahrtszeiten von und nach Skandinavien eingerichtet werden.

Die Fähre wird für Lkws, Trailer, Container, Busse, Autos und Wohnmobile zur Verfügung stehen und damit eine ökonomisch sinnvolle Verbindung und eine optimale Ersparnis an Straßenkilometern darstellen.

Das sieben Hektar große Hafengrundstück mit einer Kailänge von 470 Metern mit acht bis zehn Metern Wassertiefe verfüge über alle nötigen Voraussetzungen, heißt es in der Mitteilung des Unternehmens vom Freitag.



Anzeige
ˆ Seitenanfang

Klassische Ansicht

IMPRESSUM | KONTAKT | DATENSCHUTZ | © Brune-Mettcker Druck- und Verlags GmbH